Dieter Motschmann
Bilder aus Polen: Masuren


Zur Landkarte von Polen

Links zu weiteren Seiten

Tips für die Reise

zurück weiter zurück Eine Kanutour beginnen


DiMoSoft Dieter Motschmann
Übersicht nördl. Masuren

Der letzte Eisvorstoß der Weichsel-Kaltzeit (zlodowacenie baltyckie/baltische Vereisung) bedeckte den Norden Polens, vor etwa 14 000 Jahren erst schmolz das Eis in Masuren. Es hinterließ ein auch heute noch voll erhaltenes Jungmoränengebiet mit tausenden von Seen: die masurische Seenplatte (Pojezierze Mazurskie).
Dieses Gebiet an der Grenze zu Rußland und Weißrußland ist heute ein begehrtes Reise- und Erholungsgebiet, besonders unter Radfahrern und Kanuten gilt Masuren als Traumziel.
Auf der Karte rot gekennzeichnet sind Fernstraßen, die schwarze Linie am oberen Rand ist die Grenze zu Rußland.

Durch Anklicken der roten Ortsnamen verzweigen sie auf die einzelnen Seiten, oder folgen Sie diesen Links nach Mikołajki, zum Kloster Święta Lipka oder auf eine Kanutour bei Ruciane-Nida.
Landkarte Polen  -   Links auf andere Seiten  -   Fragen und Antworten  -   Mikołajki  -  
Święta Lipka  -   Weiter zur Kanutour bei Ruciane-Nida

Anregungen und Fragen zu meinen Webseiten bitte per E-Mail an mich:


Letzte Änderung dieser Seite: 07.12.2001
Swieta Lipka (Heilige Linde) Kanutour bei Ruciane-Nida Landschaft um Mikolajki